ORGANISATION
UND WERTE

ORGANI
SATION
UND
WERTE

ORGANISATION
UND WERTE

Das operative Modell von Openium basiert auf dem einfachen Prinzip 1+1 = EX, also der Zusammenarbeit des Ecosystems. Durch das Partnernetzwerk können besonders kleinere und mittelständische Unternehmen Innovationen x-fach schneller, effizienter und ressourcenschonender realisieren.

Das operative Modell von Openium basiert auf dem einfachen Prinzip 1+1 = EX, also der Zusammenarbeit des Ecosystems. Durch das Partnernetz
werk können besonders kleinere und mittelständische Unternehmen Innovationen x-fach schneller, effizienter und ressourcen
schonender realisieren.

BetriebsMODELl

Wir von Openium vernetzen Sie mit den passenden Partnern und beschleunigen das Vorhaben mit den nötigen Inputs. Aufgrund unserer Basispfeiler, Technologie, Modelle, Wissen und der Organisation reden wir nicht nur darüber, sondern tun es auch.

Sie möchten eine digitale Strategie umsetzen? Oder ein Start-up zu einer schon lange schlummernden Idee gründen? Wir haben das Toolset dank der Power des Ecosystems ein „House of Opportunities” und dies mit dem Anspruch, das ökonomische Outcome mit einem sozialen Aspekt zu re-investieren.

BETRIEBSMODELL ERKUNDEN

Handlungsmodell

Sie fragen sich, wie Sie mit dem richtigen Partner den asiatischen Markt erschließen könnten? Oder wie Sie Ihre Produktionsmaschinen mit ihrem ERP anbinden könnten? Genau diese Antworten möchten wir Ihnen geben – gemeinsam schließen wir dank TopLogic, digitale Lücken oder erarbeiten mit Ihnen aufgrund unserer Erfahrung eine erstklassige Marktstrategie.

Lernen Sie uns und unser Netzwerk in einem persönlichen oder digitalen Gespräch kennen. Wir freuen uns auf den spannenden Austausch mit Ihnen und den Beitrag, den wir leisten können.

HANDLUNGSMODELL ERKUNDEN

Peter Dilger

Peter Dilger

Unternehmer,
Start-up Investor

Peter Dilger ist seit 40 Jahren Unternehmer und berät als Management Consultant kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit globaler Marktpräsenz in verschiedenen Industrien für deren strategische Neuausrichtung sowie finanzielle und operative Restrukturierung. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Produktentwicklung bis zur Marktreife, insbesondere für neue Märkte und Industrien, die einen signifikanten sozialen und nachhaltigen Gedankengang verfolgen.

Er kombiniert systemisches, prozesshaftes und systematisches Denken mit bestehenden Technologien und angewandten Forschungsprojekten zu potenziellen und innovativen Use Cases in mehreren Industrien. Peter Dilgers Wirken ist dabei geleitet von einer konsequenten Erweiterung von Business Modellen, um wirtschaftliche Erfolge im Einklang mit ökologischen und sinnstiftenden gesellschaftlichen Zielen anzustreben.

Als Co-Founder der OPENIUM und Gründer der BOS AG bringt er mit der Software TopLogic ein fundamentales Asset zur Beschleunigung der Digitalisierung im Mittelstand ein.

Volkhard Bregulla

Volkhard Bregulla

Strategieberater und Digitalisierungsexperte

Volkhard Bregulla berät als Management Consultant kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit globaler Marktpräsenz in etablierten und sich neu entwickelnden Industrien. Als Co-Founder von OPENIUM unterstützt er Unternehmen, um beschleunigt und ökonomisch ihre angestrebten Innovation und Geschäftsziele unter Nutzung von digitalen Modellen, Edge- und Sensor-Technologien mit und in einem Hochleistungs-Ecosystem zu erreichen.

Ein weiterer Schwerpunkt seines Wirkens umfasst die Lehre an Hochschulen und international Business Schools im Fachbereich Strategie, Management of Change im Kontext einer unternehmensweiten digitalen Geschäftsfeld-Transformation geliefert auch im Format einer Keynote Präsentation oder als Workshop für Gruppen, Firmen und Einzelpersonen.

Volkhard Bregulla konnte in seiner aktiven 35-jährigen Karriere bei Hewlett Packard Enterprise umfangreiche Erfahrung in senioren, globalen und landesspezifischen Führungspositionen gewinnen. Seine letzten Rollen als Vizepräsident für die Manufacturing and Automotive Industry, die weltweite Verantwortung für das Industrial Internet of Things (IoT) sowie der Aufbau- und Management der Investitionen in Start-up Unternehmungen sind eine sehr relevante Basis für sein Wirken in OPENIUM.

Veronika Sallenbach

Veronika Sallenbach

Innovationsberaterin und Wirtschaftsprüferin

Veronika Sallenbach veantwortet als Geschäftsführerin der OPENIUM das 
operative Management und den Aufbau des Ökosystems. Als Innovations
beraterin berät und coached sie Start-ups sowie die Co-creation von kleinen und mittelständischen Unternehmen hinsichtlich digitaler und innovativer Geschäftsmodelle.

Ihrer Tätigkeit als Diplom-Wirtschaftsprüferin verdankt sie ein fundiertes Wissen für Geschäftsprozesse, der Bewertung finanzieller und operativer Risiken sowie Rechnungslegung und Finanzen und wendet dies hinsichtlich Due Dilligence bei Start-up Investments sowie der Acceleration von Start-ups in deren komplexen, hochdynamischen und wirtschaftlich-technologischen Umfeld an.

Als zertifizierte Design Thinkerin, Scrum Master und Ihrer Tätigkeit als UBS AG Innovation Lab Managerin bedient sie die Methodik zur Umsetzung von Ideen und Innovationen. Dem vielschichtigen Netzwerkaufbau mit einem konsequenten Ökosystemansatz, widmet sie sich in der DACH-Region bereits mehrjährig als Start-up Coach und Gründerin.

* Pflichtfeld

Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns in Kürze.
Beim Absenden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte später erneut versuchen.